Gedanken über die Zeit

Zitat

Es gibt ein grosses und doch alltägliches Geheimnis.

Alle Menschen haben daran teil,

jeder kennt es,

aber die wenigsten denken jeh darüber nach.

Die meisten Leute nehmen es einfach so hin und wundern sich kein bisschen darüber.

Dieses Geheimnis ist

die Zeit

 

Michael Ende


Die Zeit

Wer oder was ist sie?

  • ist sie ein Pfeil, der unumkehrbar von der Ferne zur Zukunft weist?
  • oder ein Fluss, din dem wir treiben?
  • läuft sie im Kreis, von der Vergangenheit, zur Zukunft, die wiederum zum Vergangenen wird?
  • ist sie das Mass der Veränderung?
  • oder ein Stoff, den wir mit unseren Sinnen nicht wahrnehmen können?
  • ist sie beim Urknall entstanden?
  • oder eine physikalische Grösse?
  • ist sie statisch, zusammengesetzt aus unendlich vielen Augenblicken?
  • oder das Gegenstück vom Raum?
  • wurde sie von Gott erschaffen?

Oder ist sie einfach nur Leben? ...und wird von uns selber geschaffen!

 

 

Die Zeit schleicht für den Säugling der schläft und kreischt

Die Zeit geht, für das Kind das lacht und spielt

Die Zeit rast, sobald das Kind erwachsen wird

Die Zeit fliegt, je älter man wird!


Bedeutet das nicht, dass wir die Zeit machen und sie abhängig ist von unserem Alter und Gemütszustand?

Wir glauben, wir können sie messen mit unseren Uhren! Doch wir zerstückeln sie nur, geben ihr einen bestimmten Tackt, unterteilen sie und setzen sie wieder zusammen zu Sekunden, Minuten Stunden , Tagen.....zugegeben eine praktische Angelegenheit! Verwenden wir doch die Zeitmessung, um uns in der 4. Dimension zurechtzufinden! Da ist es doch ganz praktisch, damit wir uns zu einem abgesprochenen Zeitpunkt treffen.

 

Doch was gibt und diese Art von Zeitmessung noch? - Mehrheitlich wohl Stress, Burn out und Zeitknappheit!

Wir strampeln und handeln immer schneller, machen viele Dinge gleichzeitig und denken, Zeit gespart zu haben!

Aber.......wo bleibt die gesparte Zeit?

 

 

Keiner verschwendet mehr Zeit, der Zeit spart!

 

 Wenn wir nun aber Zeit mit Leben gleichsetzen, es als die gleiche Sache betrachten, ändert sich auch die Einstellung zu ihr! Zeit ist Leben! Leben kann man nicht sparen, verschieben oder messen!

 

Im "Moment" finden alle Ereignisse statt, nur dort wird gelebt, im Jetzt, im Augenblick, alles Andere ist Geschichte, die nie wieder zurück kommt, oder Fiktion, die sehrwahrscheinlich nie eintreffen wird!

 

Vergangenheit ist ein Gerücht, Zukunft eine Spekulation, Gegenwart ist Tatsache.